International
International en
Europe
Austria de
Belarus en
Belgium en fr
Czech Republic en
Finnland en
France fr en
Germany de
Ireland en
Lithuania en
Netherlands en
Norway en
Poland pl
Romania en
Slovakia en
Slovenia en
Spain en
Sweden en
Switzerland de fr
Ukraine en
Kessel & Wärmepumpen
JETZT UMSTEIGEN UND NACHHALTIG HEIZEN

Wer bei seinem Bestandsgebäude auf eine emissionsärmere Heizung umsteigen möchte, für den gibt's mehrere Möglichkeiten, um mit erneuerbarer Energie Wärme zu erzeugen und damit die Umwelt happy zu machen: Pellet-, Scheitholz- oder Wärmepumpenheizung. Welche Fördermöglichkeiten es vom Staat aktuell gibt, erfahren Sie hier. 

Haustechnik
Werden Sie zum Dirigent

Unsere Haustechnik von BRUNNER ist praktisch,  einfach in der Handhabung und voller Vorteile für den Benutzer. Entdecken Sie, was hinter den Kürzeln EAS, EOS und USA steckt und wie angenehm diese "Helferleins" Ihr Leben unterstützen.

Service
Jetzt Garantieverlängerung sichern

Registrieren Sie Ihr BRUNNER Produkt innerhalb der ersten drei Monate und Sie erhalten zuzüglich zu den gewohnten BRUNNER Gewährleistungen eine weitere Garantieverlängerung.

BRUNNER erleben
Service
Blog
Menü
Schließen

Anzündstäbe von BRUNNER

Wie kamen die Anzünder zu ihrem Namen "Fidibusse"?

Für unseren „Zauberstab“ musste ein prägnanter Name her, einer der leicht zu merken ist. Als Inspirationsquell machten wir uns den 5. Streich von Max & Moritz zu Nutze  - eine Lausbubengeschichte, die vielen von Kindheitstagen an im Gedächtnis geblieben ist: „Bringt ihm, was er haben muß: Zeitung, Pfeife, Fidibus.“ Durch seine Wirkung sehen wir den Fidibus aber auch als Teil eines Zauberspruchs: „Hokus Pokus Fidibus und zack - das Holzfeuer brennt“. Und genau so soll es mit einem guten Anzünder sein.

Wie aus Holzfasern und Wachs der Fidibus entsteht

Ein toller Name allein reicht natürlich nicht, eine starke und zugleich umweltfreundliche Brennkraft war der Anspruch. Unser Erfolgsrezept dafür musste allerdings noch geboren werden, also hieß es erst einmal eifrig testen. 1987 machte sich unser Diplom Ingenieur und Leiter der Ofentechnik Hermann Bichlmaier diese Testreihe zur Aufgabe. Dabei wurden verschiedene Materialien, vom weißen chemischen Würfel über Wolle bis hin zu naturbelassenen Weichholzfaserteilen (getränkt mit Kerzenwachs) ausprobiert. Wichtige Punkte, wie die Wirkung der Anheizkraft oder Zeit, spielten für uns dabei eine sehr große Rolle.

Welcher Anzünder macht das Rennen?

Testsieger war letztendlich der in Wachs getränkte Weichholzstab mit 25 cm Länge. Dieses Ergebnis ist leicht erklärt: Der Weichholzstab ist in der Lage, die komplette Scheitholzlänge anzustrahlen. Dadurch bringt er im Gegensatz zu einem punktförmig wirkenden Anzündwürfel eine große Fläche zur Entgasung. Geschaffen wurde ein reines Naturprodukt, das auch große Holzscheite gleichmäßig zündet und für ein stimmungsvolles Holzfeuer sorgt.

Und wo gibt's den Fidibus zu kaufen? 

Seit 1989 ist der Fidibus in einer einfachen Faltschachtel, als Nachfüllkarton oder in der stilvoll gestalteten Blechdose im Fachhandel und im Ofenbau erhältlich.

Für Sparfüchse gibt es den Fidibus auch im größeren Karton mit 350 Stück. Zudem liegt bei jeder neuen Holzfeuerung aus unserem Hause eine Faltschachtel mit Fidibussen als Starterset bei. Anzünden, Fidibus in den Ofen, zurücklehnen und genießen.

Expertentipp

Geübten Einheizern, die aus ihrer Erfahrung profitieren, reicht meist schon ein halber Fidibus, um den Ofen zu befeuern. 

Klaus Leihkamm, Leitung Handwerkerberatung & Kundendienst

Blog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Weiterführende Artikel rund um das Thema heizen mit erneuerbaren Energien finden Sie hier in unseren Blogbeiträgen.

Heiztechnik
Wärmepumpe
27. Juni 2023
Wärmepumpe im Altbau
Auch im Altbau kann eine Wärmepumpe eine effiziente und umweltfreundliche Heiztechnologie darstelle ...
Rund ums Holz
Kachelöfen
Kamine
4. April 2023
Heizen mit Holz: Das gilt es zu beachten
Auch wenn die Kosten für Brennholz im Zuge der Energiekrise ebenfalls angestiegen sind, teilweise s ...
Heiztechnik
Wärmepumpe
27. März 2023
Eine Wärmepumpe zum Kühlen?
Gemeinhin bringt man eine Wärmepumpe mit Wärme und Heizen in Verbindung, aber es gibt auch Wärmep ...
Kamine
19. Dezember 2022
Kaminverkleidung
Eine Kaminverkleidung gibt dem Kamin erst sein besonderes Aussehen. Sie ist wie der individuelle Rah ...
Kachelöfen
Ofensysteme
5. Dezember 2022
Ein wasserführender Holzofen kann mehr
Ein wasserführender Holzofen hat zwei große Vorteile: Zum Einen lassen sich durch das Heizen mit d ...
Heiztechnik
Haustechnik
7. November 2022
Moderne Heizung für die Zukunft
Moderne Heizung für den Neubau Für einen Neubau und ein Einfamilienhaus bietet sich neben der bel ...
Rund ums Holz
22. September 2022
Holzfeuchte messen
Wer mit Holz heizt weiß: Für ein richtiges Feuer müssen die Scheite gründlich trocken sein. Aber ...
Heiztechnik
23. März 2022
Alternative Heizung
Alternative Heizung zu Öl   Eine Pelletheizung ist aus mehreren Gründen eine gute Alternati ...
Kamine
12. Januar 2022
Kaminofen platzsparend
Platz ist in der kleinsten Hütte, heißt es und das gilt auch für einen Kaminofen. Es gibt etliche ...
Heiztechnik
23. November 2021
Mit der Wärmepumpen-Ofenheizung Stromkosten senken
Je kühler die Temperaturen und je länger der Winter, desto tiefer müssen Hausbesitzer in die Tasc ...
Rund um Brunner
29. August 2018
Wer ist BRUNNER?
Hinter dem Namen BRUNNER steckt ein Unternehmen mit Leidenschaft für Ofenbau, Kaminbau und Heiztech ...
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin
Beratungstermin vereinbaren
Broschüren bestellen
Sie interessieren sich für unsere Produkte? Wir senden Ihnen gerne weiterführende Unterlagen zu.
Jetzt bestellen